Samstag, 20. Dezember 2014

Das Ende soll kommen

Tumblr -
Ich denke das Bild sagt genug aus. 
Psychiatrie ? Meine Mum würde nie auf die Idee kommen. Nie.
Es tut mir leid das ich so scheiße bin. 
Gott wollte von Anfang an nicht das ich lebe also wieso soll ich dann kämpfen? 
Damit wieder irgendwas mir im weg steht, was passiert -was mich wieder runter reißt? 
Ich weiß nicht mehr was ich tun soll alleine schaffe ich das nicht.

Kommentare:

  1. Dann verlasse dich nicht auf deine Mutter und gehe freiwillig und selbstständig in die Psychiatrie. Eine Krisenitervention ist jederzeit möglich! Lena, es gibt Hilfe da draußen! Lasse dir vom Hausarzt eine Einweisung schreiben und mache dich auf den Weg. Du bist es Wert, zu leben!

    AntwortenLöschen
  2. ehrlich gesagt möchte ich dem Kommentar gerne zustimmen. du bist nicht alleine auch wenn es so aussieht vielleicht. bestimmt sind Leute bereit, dir zu helfen. ich wünsche dir viel kraft für die nächste Zeit und dass du hoffentlich auch einigermaßen schöne Weihnachtstage haben kannst!
    LG, die Neva

    AntwortenLöschen
  3. Dann bringe dich doch einfach um !

    AntwortenLöschen
  4. Wieso sollst du kämpfen?

    Weil du es wert bist. Weil dein Leben es wert ist. Weil dein Leben besser werden kann, wenn du ihm eine Chance gibst. :)

    Gib dich nicht so einfach auf! Hol dir Hilfe, egal was deine Mutter denkt, weiß, will, ...

    AntwortenLöschen
  5. Boah, was für ein dummer, *cheißkommentar!
    Ich denke auch dass du es irgendwie alleine schaffen musst dir Hilfe zu suchen. Deine Mutter scheint deine Lage ja nicht zu verstehen.
    Suche dir Beratung, der erste Schritt ist bestimmt der Schlimmste, aber vielleicht bringt es dich ja weiter.
    GLG, Iwik

    AntwortenLöschen
  6. Für ne Krisenintervention braucht man keine Einweisung! Man kann einfach zur Psychiatrie gehen und mit denen reden, dann nehmen die einen direkt auf und man kann gleich da bleiben.

    AntwortenLöschen
  7. Ohje ich hoffe so sehr, dass es da einen Ausweg raus für dich gibt. Du hättest es mehr als verdient, endlich ein wenig aufatmen können.
    Ich denk an dich und schicke dir ganz viel Kraft <3 wenn du mal jemanden zum Reden brauchst, dann kannst du dich auch gerne bei mir melden- Email hast du ja schon, ich würde dir aber natürlich auch skype oder handynr. geben oder Facebook!
    Und bitte, wenn du merkst du kannst nicht mehr, dann such dir Hilfe. Notfalls alleine, auch wenn das verdammt schwer ist. Aber gib dich nicht auf. Du bist es wert!!

    Alles alles Liebe <3

    PS anon weiter oben: spar dir doch einfach so dumme Kommentare! Da geht es jemandem scheiße und du meinst, du müsstest noch so einen sinnlosen, asigen Spruch ablassen...unmöglich sowas!

    AntwortenLöschen
  8. Du Süße gib ja nicht auf! Such dir wenn nötig allein Hilfe, ich glaub daran, dass du das auch ohne deine Mutter schaffst, aber bitte tu es, denn alles kann wieder werden mit der richtigen Hilfe auch wenn das in deiner momentanen Situation nicht danach aussieht.
    Ich glaub an dich, bleib stark! ♥

    AntwortenLöschen
  9. Bitte hör nicht auf zu kämpfen! Du bist nicht sinnlos auf dieser Welt, versuch die schönen Momente einzufangen und zu genießen. :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Danke Lena, du bist ein Engel! <3
    Ich denke so oft an dich und bin so froh, dass du geschrieben hast. Richtig, dann soll sie meinen Blog nicht lesen.
    ♥♡♥♡♥♡

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Lena ❤️
    Es tut mir so leid das es dir noch immer so schlecht geht und ich hoffe bzw. Weiß das du es da raus schaffen wirst! Fühl dich ganz doll gedrûckt und lieb gehabt!
    Alles Liebe,
    Deine Lee ❤️

    AntwortenLöschen
  12. Nein, du darfst nicht aufhören zu kämpfen, da geb ich den anderen recht! Fühl dich gaanz doll gedrückt! ♥
    Ich weiß diese Krankheit ist so schlimm, dass ich das wahrscheinlich nicht mal nachvollziehen kann, aber ich wünsche dir nur das Beste und das du da raus kommst! Ich glaub an dich :*

    Anfangs hab ich auf meinem Blog nur Geschichten gepostet, mittlerweile aber auch über mein Leben, was manchmal sehr verwirrend ist, doch ich glaube, das ich zwei einrichten werden.
    Einen über mein Leben und der alte für meine Geschichten.
    Oh das würde mich sehr freuen! ♥

    AntwortenLöschen
  13. Danke für deine Antwort. :)

    Warum darfst du keine Therapie mehr machen? Ich kann nachvollziehen, dass die Krankenkasse bestimmte Sachen nicht mehr zahlt, aber das heißt doch noch lange nicht, dass du keine Hilfe woanders finden kannst?

    Wenn es dir schlecht geht, solltest du alle Möglichkeiten ausschöpfen! Wenn du so stark an deinem Leben zweifelst, wie dein Post aussagt, dann ist es vielleicht sogar besser, wenn du in die Akutpsychiatrie gehst, auch wenn es auf die geschlossene Station geht.

    Mir ist klar, dass das nicht das ist, was du dir wünschst... Aber als Akuthilfe finde ich es besser als gar nichts. :)

    Lass dich auf jeden Fall nicht unterkriegen! :)

    AntwortenLöschen
  14. Danke Lena <3
    Es ist teilweise echt amüsant ;)

    AntwortenLöschen
  15. Du Süße, mach dir keine Gedanken um mich ;). Dafür hat sie zu viel lustiges geschrieben, als dass ich mich von ihr unterkriegen lassen würde.
    Ich habe Lust ein bisschen mit ihr zu diskutieren, deshalb ja auch mein Spruch oben im Blog :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klein gemein hat schon den richtigen Namen :D die ist doch echt nicht mehr zu retten die Frau !
      Anzeigen sollte man die !

      Löschen
  16. Hallo du :)
    ich seh ja du hast alle Posts gelöscht etc...darf ich mal fragen, warum?

    Dass du in keine Klinik mehr darfst ist für mich so vollkommen unverständlich und gar nicht nachvollziehbar. Dieses Gesundheitssystem ist einfach so an der Realität vorbei, das hab ich schon öfter mal gemerkt :/

    Ich dank dir auch für deine Mail und werde bei nächster Gelegenheit antworten :-*
    Ich hoffe du hast ein einigermaßen erträgliches Silvester und kannst irgendwie das beste draus machen <3

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Liebes,
    ne, das stand nicht zur Debatte bisher ...

    Ich würde dich ja jetzt fragen, wie es dir geht. Aber ich erinnere mich, dass du die Frage nicht so magst. Also leiber: Was beschäftigt dich gerade? Wo steckst du und was machst du? Ich denke an dich. Eine Wunderkerze für dich war am 31. auch dabei <3

    Alles Liebe dir,
    Lovely

    AntwortenLöschen
  18. Bist du noch da?
    Du bist nicht allein, es warten noch viele Menschen darauf dich kennen und lieben zu lernen, es warten viele Hände, die dich ein bisschen festhalten wollen. Bitte gib nicht auf.
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen